TeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodellTeilchenmodell




Teilchenmodell

Themengebiet:

Chemie

Thema:

Anhand eines 3D-Modells werden die Entstehung des Teilchenmodells und seine Anwendungen gezeigt
Kurzbeschreibung:

Das Modul zeigt mehrere Versuche zum Teilchenmodell. Das Teilchenmodell betrachtet die Stoffe als sehr kleine, kugelförmige Teilchen. Damit lassen sich Aggregatzustände, Temperatur, Diffusion, Druck, Wärmeübertragung und die Brownsche Molekularbewegung erklären.

Empfohlene Einsatzgebiete:

Hauptschule, Realschule, Gymnasium: Klasse 7-10

Berufliche Schulen: gewerblich-technische Berufe

Mögliche Themeneinheiten:

Einführung Teilchen

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch, Flämisch, Brasilianisch (Portugiesisch), weitere Sprachen auf Anfrage

Autor/in:

Heike Euler, mit freundlicher Unterstützung von Evonik Industries.


Lernziele

Die Anwender/innen

... lernen Aufbau, Funktionsweise und Entwicklung des Teilchenmodells kennen.

... können Aggregatzustände, Diffusion, Lösungen und Stoffgemische im Kontext des Teilchenmodells erklären.

... kennen die Brownsche Molekularbewegung.



Referenz

Evonik Industries ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Es konzentriert sich auf wachstumsstarke Megatrends und erschließt dabei attraktive Zukunftsmärkte. Evonik ist unser CC Bildungssponsor für das Themengebiet Chemie.