Instrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OPInstrumente - Leistenbruch OP




Instrumente - Leistenbruch OP

Themengebiet:

Medizintechnik

Thema:

Instrumente für eine Leistenbruch-Operation

Kurzbeschreibung:

Das Modul behandelt die benötigten Instrumente für eine offene Leistenbruchoperation. Dabei soll den angehenden OP-Pflegefachpersonen sowohl die standardisierte Anordnung der Instrumente auf dem OP-Tisch, als auch die Bezeichnungen und Anwendung der Instrumente beigebracht werden. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den minimalen Unterschieden der einzelnen Instrumente.

Die Instrumente lassen sich in vier Kategorien unterteilen:

  • Haltende Instrumente: z.B. Wundhaken, Pinzetten
  • Präparationsinstrumente: z.B. Klemmen, Scheren
  • Instrumente zur Blutstillung: z.B. Tupfer, Tücher
  • Instrumente zur Wiedervereinigung von Geweben: z.B. Nadel, Faden, Klammern

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch, Flämisch, Brasilianisch (Portugiesisch), weitere Sprachen auf Anfrage

Autor/in:

imsimity


Lernziele

Die Anwender/innen können eigenständig wiedergeben:

  • Wunderhaken: Kocher, Volkmann, Roux
  • Pinzetten: Anatomische, Chirurgische, DeBakey
  • Scheren: Metzenbaum, Lexer
  • Skalpellgriffe: Nr.3, Nr.4
  • Klemmen: Overholt
  • Zangen: Korn- und Zupferzange